Bücher, schnell gelesen: Teil 1.265

Wallace Stroby - Kalter Schuss ins Herz (Pendragon, 2015)
Wallace Stroby – Kalter Schuss ins Herz (Pendragon, 2015)

Gelesen: 30.08.2017, netto 330 Seiten.

Auf der Suche nach neuem hatte ich ja den zweiten Teil vor dem ersten erwischt – mea culpa. Aber zum Glück konnte ich den ersten Teil der Crissa Stone Serie schnell nachschieben.

Es gibt ein kleines Vorwort, wo Wallace seine Crissa Stone Welt vorstellt und ein Interview im Nachwort – es ist also nur richtig diesen Teil tatsächlich zu erst zu lesen. Und hier erfährt der Leser auch mehr Details zu Crissa’s Geldbedarf und warum sie immer Bargeld braucht.

Und auch hier ist sie hart, hart zu sich selbst und hart mit denen, von denen sie etwas will oder die etwas von ihr wollen. Leider geht ihr einfacher Job in Florida ganz fürchterlich schief und ihre Bahn kreuzt ungewollt die der Mafia. Und das war nicht geplant. Das ganze ist natürlich ordentlich hard-boiled  und fast-paced. Einfach nur klasse! Die ganze Serie bitte, aber zack!

Soundtrack dazu: North Lincoln – Florida is the reason, was sonst?

PS: Schnell gelesen … da im Urlaub!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.