Bücher, schnell gelesen: Teil 1.198

Ilja Ilf + Jewgeni Petrow - Kolokolamsk (Die Andere Bibliothek, 2015)
Ilja Ilf + Jewgeni Petrow – Kolokolamsk (Die Andere Bibliothek, 2015)

Gelesen: 14. – 15.10.2016 netto 322 Seiten.

Ihr US Reisebericht ist ja so das beste aus der Ecke „mit den Augen eines anderen die Vergangenheit sehen“ – dieses Buch ist mehr so eine lose Sammlung von sowjet-sozialistischen Alltagsgeschichten der Jahre vor dem WKII. Immer überspitzt, immer mit Humor und immer mit Tiefgang gegen die Partei.

Ich bin mir sicher das all das einmal in einer kleinen Zeitung gedruckt wurde und dann für immer im Giftschrank verschwand. So oder so auch ein Blick auf eine längst verlorene Zeit und für die meisten heute – da ohne jeden Brachialhumor – nicht mehr lustig.

Ich mags, ist ja nicht lang.

Soundtrack dazu: Nix, hab keine Platten aus Russland.

PS: Book Collectors are pretentious assholes – #1684 der nummerierten Erstausgabe!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.