Bücher, schnell gelesen: Teil 1.172

Don Winslow - A long walk up the water side (Suhrkamp, 2016)
Don Winslow – A long walk up the water side (Suhrkamp, 2016)

Gelesen: 05. – 08.05.2016, netto 293 Seiten.

Und noch einer: Wo „Way down the High Lonely“ aufhört (Neal ist verliebt!) geht es nahtlos weiter: Neal muss eine Zeugin schützen und bringt diese ausgerechnet bei seiner neuen Liebe im Hochtal von „High Lonely“ unter. Und natürlich bleibt dieses Versteck kein Geheimnis (zumal die Zeugin eine Plaudertasche und wohl auch sonst nicht koscher ist).

Die Zutaten sind diesmal durchgeknallte TV Stars, die Mafia und ein paar Killer. Die Story ist schnell, wirklich witzig und mit zwei, drei eleganten und überraschenden Wendungen. Und inhaltlich tatsächlich ein perfekter Anschluss an den Vorgänger.

Am Ende erwischt es diesen und jenen, den einen überraschend – den anderen nicht. Und den dritten mit einer coolen Überraschung. Kurz, schnell – gut. Keine Ahnung ob der verfilmt wurde oder wird – aber ich kann mir das mit Ryan Gosling sehr gut vorstellen!

Soundtrack dazu: Punk Rock Bowling, das ganze Programm!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.