Stephenson/G. Bear/Teppo/deBirmingham/E. Bear/Brassey/Moo – The Mongoliad (Book Two) (47 North, 2012)

Bücher, schnell gelesen: Teil 946

Stephenson/G. Bear/Teppo/deBirmingham/E. Bear/Brassey/Moo – The Mongoliad (Book Two) (47 North, 2012)
Stephenson/G. Bear/Teppo/deBirmingham/E. Bear/Brassey/Moo – The Mongoliad (Book Two) (47 North, 2012)

Gelesen: 01. – 07.10.2012 (Zeit nicht genommen), netto 402 Seiten.

Ian Crowley hatte nicht recht. Mit dem zweiten Teil der Mongoliad Saga nimmt das ganze eine ordentliche Gestalt an und ist in keinem Fall „Spinal Crap“. Habe ich beim ersten Buch noch so den Pfiff vermisst so muss ich nach dem zweiten sagen das die Geschichte bzw. die parallel verlaufenden Erzählungen immer spannender und flüssiger werden.

Wir verfolgen durchgeknallte Tempelritter bzw. Ritter die ihre Existenz aus der Verteidigung des Glaubens ableiten, durchgeknallte und alkoholabhängige Khane, durch Kriegswirren völlig abseitig gewordene Priester und so andere in den Wirren der Zeit vergessene Völker im Jahre 1241.

Ich glaube jetzt daran, das diese ganze Serie spannend wird. Hat sicher auch damit zu tun, das mit Book One der ganze Hintergrund verinnerlicht ist und die „Helden“ der einzelnen Linien (die sich auch immer wieder kreuzen) einem schon vertraut sind.

Bokk Three erscheint im Februar 2013, ich freue mich!

Soundtrack dazu: Ska-P!

PS: Wie alle Neal Stephenson Bücher in Englisch zu lesen (bzw. eine deutsche Übersetzung gibt es  noch garnicht).