… sing with SLF: „Johnny was a good man“

Home, sweet home...
Home, sweet home…
Johnny went out onto a football pitch
Never hurt anybody never scored no goal
Johnny never did anything right
Never hurt anybody never hurt anybody
Johnny was a good man
Johnny, Johnny, Johnny...

Johnny was a good man
(nach: Stiff Little Fingers - Johnny Was (1979))

Das haben wir immer über John „Johnny“ Verhoek gesungen – sei es wg. seiner Ab­schluss­schwä­che oder wg. seiner extremen Kopfballschwäche (es gibt keinen anderen Stürmer in der 2. Liga der so extrem falsch – zu früh – springt). Und alles das scheint sich zu ändern, jetzt wo es klar ist das er am Saisonende geht.

Millerntor (03.03.2016 20:15 (c) gehkacken.de)
Millerntor (03.03.2016 20:15 (c) gehkacken.de)

Und da hinten steht „Fick Dich DFB“ in der Süd – zurecht wenn denn DO Abend als Spieltag gemeint ist. Aber eigentlich stimmt das ja auch sonst, ich sag mal „WM 2006“ oder oder oder …

Da sowohl der magische FCSP als auch der BTSV bereits 12x „zu null“ gespielt haben war vor dem Spiel bei allen das „0:0“ im Munde. Und so war das dann auch. Hin und her, rauf und runter aber immer mit dem Gefühl: da passiert vor dem Tor nix. Nach der Pause verflachte das Spiel noch mehr, da dachten alle an „klar, 0:0, hab ich doch gesagt„.

Und dann fasste sich Johnny am Ende einmal ein Herz und zog aus 20m ab. Ungefährlich und irgendwie müde sah das aus … und das Millerntor hatte ein einsehen: Der Acker war willig, der Aufsetzer billig und der arme Torhüter der Gäste konnte nur noch sehr verdutzt gucken.

Millerntor (03.03.2016 21:53 (c) gehkacken.de)
Millerntor (03.03.2016 21:53 (c) gehkacken.de)

Der Rest war ungläubiges Staunen und Jubel. Und die Gewissheit, das ein Joël Keller durchaus mal einer werden kann. Und das wir beim Lienen-System bleiben sollten, das passt nämlich. Und das wir durchaus Verträge auslaufen lassen können, wenn denn dann Verträge (Buchtmann!) verlängert werden.

Ach, Ligafussball kann so schön sein…

Danke Johnny! Forza FCSP!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.