Berni Mayer - Der grosse Mandel (Heyne Hardcore, 2014)

Bücher, schnell gelesen: Teil 1.055

Berni Mayer - Der grosse Mandel (Heyne Hardcore, 2014)
Berni Mayer – Der grosse Mandel (Heyne Hardcore, 2014)

Gelesen: 04. – 17.07.2014, netto 339 Seiten.

Worldcup und Geschäftsreise – das passte so überhaupt nicht zum Lesevergnügen. Aber nicht nur deshalb hat sich der dritte Teil der Mandel Trilogie wie Gummi hingezogen. Nein, es fehlte mir irgendwie der Witz und Schmiss der vorherigen Bände.

Dazu trägt sicher der Backdrop dieser Geschichte bei, „Wrestling“ ist nicht cool, nicht lustig und hat auch keine Street Credibility. Sorry. Was bleibt ist ein leidlicher guter Roadmovie erzählt von Watson, der seinem Holmes folgt. Schade. Ich hatte da deutlich mehr erwartet. Zumal nach dem norwegischen Black Metal Vorgänger! Gut das die Serie jetzt endet, Berni Mayer kann jetzt nochmal neu anfangen…

PS: Ich wollte Surf und bekam „Wrestling“. Kein Wunder also das ich enttäuscht bin!

Soundtrack dazu: A+P, was sonst?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.