Bücher, schnell gelesen: Teil 1.238

Petra Ivanov - Erster Funke (Unionsverlag, 2017)
Petra Ivanov – Erster Funke (Unionsverlag, 2017)

Gelesen: 27.04.2017 19:30 – 21:00, netto 240 Seiten

Ein schnelles Buch (gelesen auf einem Flug London – Hamburg) und leider so gar nicht auf dem Qualitätsstandard der Flint und Cavalli Serie.

Im Vorwort steht dann auch warum das so ist: Petra Ivanov hatte 2005 die Serie um die Schweizer Staatsanwältin und den Schweizer Kommissar so angelegt das es immer unklar war wann und wie die beiden sich kennengelernt haben. Und immer wieder fragten sie Fans: „Was war vorher?

„Leider“ beantwortet Ivanov das in einem ehr schwachen Buch, das weder die Tiefe noch die messerscharfe Präzision ihrer sonstigen Bücher hat. Schade. Es ließt sich zwar flott aber es gibt einem recht wenig.

Soundtrack dazu: Knives Out – I’ll die tonight, was sonst?

PS: Hat ein bisschen was von einer Band, die ein 13 Jahre altes Demo herausbringt. Irgendwie nett, irgendwie gut für eine vollständige Sammlung aber irgendwie auch unbefriedigend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.