… de-integration? bad choices? what a naughty 0-4 at home!

Home, sweet home...
Home, sweet home…

Das 0:2 bei 1860 war schon frustrierend, das es aber noch viel schlimmer geht hätte ich nicht gedacht: In meiner Welt ist das Team schon viel weiter. Aber, das war nur in meinen Wunschträumen.

Millerntor, 29.11.2015 13:29 (c) gehkacken.de
Millerntor, 29.11.2015 13:29 (c) gehkacken.de

Vom Anpfiff weg war das Spiel „zu offen“ und das in alle Richtungen. In der Defensive vor allem durch die Mitte (wie bei 1860), Alushi/Buchtmann und Ziereis/Sobiech scheinen irgendwie nicht bzw. nicht mehr zu harmonisieren.

Vor allem das langsame Umschaltspiel von Alushi geht mir auf den Sack, der Halbzeitwechsel von Kalla hätte um Alushi ergänzt werden dürfen. Noch schlimmer war für mich aber erst Verhoek als Brecher zu bringen und dannach Gonther als Brecher dazuzubringen. Hilflos wirkte das von draußen und beiden gelang garnix.

Aber es ist immer so im Fußball – up/down und jetzt wird sich zeigen wie gut der Sportkamerad Lienen das Team „im Griff“ hat und wie schnell er lernt und umstellt. Ich bin gespannt (und glücklich das wir schon so viele Punkte haben).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.