Bücher, schnell gelesen: Teil 963

Marcus Hernig - Eine Himmelsreise (Die Andere Bibliothek, 2012)
Marcus Hernig – Eine Himmelsreise (Die Andere Bibliothek, 2012)

Gelesen: 24.12.2012 – 03.01.2013 (Zeit nicht genommen), netto 393 Seiten.

Reiseführer? Kochbuch? Kulturhistorische Anthologie? Ich hab keine Ahnung was dieses Buch letztendlich ist, aber es ist ein großartiger Schmöker!

Ein deutscher, der schon lange in China lebt, erklärt uns mal so eben im vorbeigehen warum in China das Essen das wichtigste war, ist aber nicht bleiben wird. Das ganze verpackt als kundiger Streifzug durch das China von heute (incl. Taiwan) und garniert mit den besten Rezepten zum Nachkochen. Manche einfach, andere krude. Aber so ist das mit dem Essen in China.

Aber, nicht ganz unerwartet, hat der lange Marsch von China in die Spitze der Weltwirtschaft nicht nur eine Aussenwirkung sondern auch eine ziemlich deutliche Auswirkung auf die Essgewohnheiten der Massen – und hier bringt Marcus Hernig dann auch elegant Kritik und andere Hinweise unter. Schönes Buch, elegant gestaltet und für jeden der Essen und Historie liebt und neugierig ist eine gute Option!

Soundtrack dazu: Gum Bleed, was sonst?

PS: Book Collectors are pretentious assholes – #1214 der nummerierten Erstausgabe!