Bücher, schnell gelesen: Teil 1.482

Dominique Manotti – Schwarzes Gold (Ariadne, 2020)

Gelesen: 08. – 15.10.2020, netto 370 Seiten

Die Stadt Marseille ist immer wieder ein guter Platz für Krimis: Zum einen irrlichterte der von mir sehr geschätzte Anti-Held Kristof Kryszinski durch Marseille, zum anderen hat Jean-Clause Izzo ihr mit der Marseille Trilogie ein großartiges Denkmal gesetzt (Ja, das ist eine Aufforderung!)

Domique Manotti geht nach 1973 zurück und verpflanzt einen schwulen Pariser Commissaire nach Marseille. In eine Macho-Welt. In ein echtes Szenario, in dem iranisches Öl durch eine israelische Pipeline fließt und iranisches Öl an den großen Ölfirmen vorbei an die Russen fließt.

Alles echt. Alles so passiert.

Und in die Zeit als die French Connection, die Marseille mit Heroin-Schmuggel in die US of A reicht gemacht hat, vom CIA gegen südamerikanisches Kokain ausgetauscht wurde. Und in diesem Umfeld soll der neue einen Mord klären. Am liebsten wäre es aber den lokalen Größen wenn er daran scheitern würde, dann würde das ganze nämlich einfach beerdigt werden.

Weil diese Geschäfte den Hafen von Marseille am Leben halten.

Vor allem auch wegen dem völlig realen Hintergrund (Ölschmuggel, Waffenschmuggel) ist dieses Buch megaspannend: Der Fall wird gelöst aber aufgrund der internationalen Komplikationen fährt dafür niemand ein.

Und die, die mit Geld das ganze angeschoben haben … machen noch mehr Geld. Aber nicht mehr in Marseille sondern in Genf.

Da wo die Banker sind.

Klasse Buch, tolle Charaktere und eine Leerstunde in Geschichte. Passt.

Soundtrack dazu: Youth Avoiders – Oil Slick, was sonst?

PS: Das Buch spielt exakt an der zeitlichen Grenze als die Kartell-Macht der großen Ölkonzerne (aka The Seven Sisters), die 85% aller Ölreserven kontrollierten, von den ölproduzierenden Nationen gebrochen wurde. Heute kontrollieren Nationalstaaten das Öl, die Ölkonzerne haben nur noch einen kleinen einstelligen %-Anteil.

Mehr über die Seven Sisters:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.