Home, sweet home...

Keine Entwicklung zu sehen Herr Schubert!

Home, sweet home...
Home, sweet home...

0:1 in Dresden verloren und damit raus aus dem Kampf um den Relegationsplatz. Das ist aber auch das einzig positive. Negativ ist, das seit Schubert das Ruder übernommen hat weder eine taktische noch spielerische Weiterentwicklung zu sehen ist. Und das macht mir angst für die nächste Saison. Trotzdem freue ich mich jetzt auf einen Heimsieg gegen Paderborn zum Abschluß – soll doch Düsseldorf Köln in die 2te Liga schicken. Gespannt bin ich auch darauf, wie es mit der versenkten Hansa-Kogge weitergeht: Die Stadt Rostock hat sicher keine Steuergelder zu verschenken, und dann ist Abflug in die 4. Liga angesagt wenn ich nicht irre. Dann gibt es ein Duell FC St. Pauli 2. – Hansa Rostock, oh Gott, da habe ich ja auch keinen Bock drauf: Geht lieber ganz unter und fangt neu an!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.