… a worthy cup fight – but not yet CL material!

Home, sweet home...
Home, sweet home…

Berlin, Berlin – wir fahren mal wieder nicht nach Berlin! Aber diesmal nicht dank einer Peinlichkeit bei einem 4tligisten im Osten sondern erhobenen Hauptes gegen einen CL Teilnehmer aus Gladbach.

Millerntor (10.08.2015 20:27 (c) gehkacken.de)
Millerntor (10.08.2015 20:27 (c) gehkacken.de)

Und eine tolle erste Halbzeit sorgte für ordentlich Lärm. Viel Schwung, viel Laufbereitschaft und bei Ballbesitz von Gladbach mit allen Mann das Spiel eng machen. Und selber schnell nach vorne spielen. Das klappte echt gut, vor allem Choi und Sobotta brachten viel Schwung in Richtung von Thy. Am Ende wurde der Mut belohnt und der magische FC ging zurecht mit einem 1:0 in die Pause.

Millerntor (10.08.2015 20:28 (c) gehkacken.de)
Millerntor (10.08.2015 20:28 (c) gehkacken.de)

.. und nach der Pause kam Gladbach. Die vielen grünen Fans im Stadion (auch auf der GG) wurden immer lauter und hatten dann auch Grund zum jubeln: Es wurde für den magischen FC einfach zu schnell. Und mit all der Geschwindigkeit (Traoré) und dem Willen (Stindl) gelang es dem VfL das Spiel schlicht und einfach zu drehen.

Erst nach dem bitteren 1:3 hatten wir wieder Chancen, die beste machte Verhoek in fast schon bewährter Manier … nicht rein. Ein 2:3 in der 80ten hätte nochmal was los getreten – aber so eben nicht.  Dennoch war am Ende niemand traurig und vor der Süd wurde noch länger über das Spiel diskutiert. Immer ein gutes Zeichen.

Und jetzt Liga bitte!

nb: Spannend war das viele das “Freischalten” ihrer DK für das Pokalspiel wg. Urlaub oder sonstwie vergeigt hatten und überall in unserem Block “Fremdsitzer” waren. Vor allem auch welche in vollem Vfl Borussia Outfit. Komisch irgendwie. Aber wenigstens waren die Borussen bei uns “respektvoll leise”.

Leave a Reply

Your email address will not be published.