Bücher, schnell gelesen: Teil 1.242

Angelo Petrella - Nazi Paradise (Pulp Master, 2010)
Angelo Petrella – Nazi Paradise (Pulp Master, 2010)

Gelesen: 15.05.2017 20:20 – 21:30, netto 102 Seiten und 6 Seiten Vorwort von Thor Kunkel.

Hui, das ist mal eine fiese kleine Nummer. Ein namenloser Skinhead, irgendwie immer auf der Such nach Stress (egal mit wem, ehr gegen Links aber auch gerne gemeinsam gegen die Bullen) und nach noch mehr Stress beim Fußball.

Und, ja, Ausländer resp. Nigger gehören auch aufgemischt. Ein Musterexemplar eines negativen, anti-bürgerlichen Mitläufers. Und halbwegs genialen Hackers. Und Beziehungsneurotiker, der lieber Cybersex in einem Chatroom hat als mit dem scharfen Skinheadmädchen.

Und das ganze in eine 100 Seiten Krimigeschichte voller Aktion gepackt, mit einfacher und direkter Sprache. Und ordentlich auf die Fresse bekommen. Für den namenlosen Skinhead. Ein echter Pulp Roman.

Soundtrack dazu: Lonely Skin, was sonst?