Bücher, schnell gelesen: Teil 1.326

Candice Fox - Eden (Suhrkamp, 2016)
Candice Fox – Eden (Suhrkamp, 2016)

Gelesen: 08. – 10.06.2018, netto 466 Seiten

Und gleich hinterher Teil 2 der Trilogie. Das Motto steht dick und fett auf der Titelseite: „Gerechtigkeit ist gut. Rache ist besser.“ Und das ist nicht nur die Brücke zum ersten Teil (in dem Frank herausfindet das seine Partnerin Eden im Privatleben ein Racheengel ist) sondern auch zum Inhalt.

Frank rächt sich an sich selbst, da seine zarte Liebe im ersten Teil vom Killer ermordet worden ist. Eric rächt sich garnicht mehr, der ist Tod. Eden rächt sich immer noch. Und Hades? An dem rächt sich jemand.

Was im ersten Teil noch relativ getrennt war wird hier ganz wunderbar verwoben und in drei Erzählspuren gepackt (die sicher alle im Dritten Teil aufeinanderkrachen). Wir erfahren alles darüber wie Hades zu Hades wurde (und welchen Preis er gezahlt hat) und wir sind dabei als eine Undercover-Aktion mit Eden nicht wirklich mit der Rettung endet, die wir die ganze Zeit zwischen den Zeilen gelesen haben.

Großes Kino und zurecht mit dem Ned Kelly Award (2015) ausgezeichnet.

Soundtrack dazu: Bloody Hammer, was sonst?

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.