Bücher, schnell gelesen: Teil 1.349

Joe R. Lansdale - Hap & Leonard - Die Storys (Golkonda Verlag, 2018)
Joe R. Lansdale – Hap & Leonard – Die Storys (Golkonda Verlag, 2018)

Gelesen: 16. – 21.10.2018, netto 263 Seiten

Eine Sammlung von Kurzgeschichten, die Hauptsächlich die Jugend von Hap & Leonard beschreiben. Vor allem „Keiner von uns„beschreibt dabei das erste Treffen von unseren beiden Helden.

Die Geschichten sind dabei von unterschiedlicher Qualität und so richtig zünden tun sie nur zum Teil. Als Abrundung des großartigen Hap & Leonard Cosmos sind sie jedoch Pflicht.

Am Ende plaudert Joe R. Lansdale dann noch ein wenig aus dem Nähkästchen – einmal in einem fiktiven Interview mit Hap und Leonard und dann erzählt er noch ein bischen wie die verschiedenen Bücher mit seinen verschiedenen Lebens- und Schaffensphasen korrelieren.

Für Sammler ein muß, zum Kennenlernen des Hap & Leonard Universums aber sicher die falsche Wahl (aber das sollte niemanden davon abhalten die Welt von Joe R. Lansdale und von Hap & Leonard zu entdecken!)

Soundtrack dazu: toyGuitar – Human Hyenas, was sonst?

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.