Bücher, schnell gelesen: Teil 1.329

Lars Lenth - Der Lärm der Fische beim Fliegen (Limes, 2018)
Lars Lenth – Der Lärm der Fische beim Fliegen (Limes, 2018)

Gelesen: 27.06. – 03.07.2018, netto 282 Seiten

Das ist irgendwie kein Krimi sondern ehr ein Buch , das einem den Genuss von norwegischem Fjordlachs aber sowas von vermiest. Aber sowas von.

Der Held Leo ist ein Anti-Held, lebt zurückgezogen in einem reichen Vorort von Oslo und lebt von seinem Erbe, seinen Schallplatten und von der Einnahme von Valium. Ein echter Hänger. Aber ein Freund, der Lachskönig Axel, braucht seine Hilfe und überredet ihn bei seinen Fjordlachs-Farmen nach dem rechten zu sehen – sie werden nämlich von Umweltschützern sabotiert.

Und vor diesem Hintergrund breitet Lars Lenth (in Norwegen ein TV bekannter Fischer) eine kleine Kriminalgeschichte aus. Und ein noch größeres Lehrstück über die Umweltschänden, die die Lachsfarmen in Norwegen verursachen. Da ist keine Romantik sondern nur knallharte Gewinnmaximierung auf Kosten der Umwelt und der Verbraucher.

Wenn das alles wäre, dann wäre das Buch langweilig. Aber zum Glück heißt es im Original Brødrene Vega und genau die Brüder Vega machen das Buch lesenswert: Zu Geld gekommene Hinterwäldler, die für den Lachskönig vor Ort die Farmen betreuen. Und dabei vor Mord und anderen Dingen nicht zurückschrecken. Und damit durchkommen, weil einer der drei Brüder der Polizeikommandant im Fjord ist.

So läuft es am Ende doch auf eine einigermaßen spannende Geschichte mit ordentlich Gewalt hinaus. Und das dabei die norwegische Lachsindustrie runtergemacht wird passt gut (und dürfte der Wahrheit entsprechen).

Soundtrack dazu: Shipwrecked, was sonst?

PS: Und wieder einmal ist das original Cover um längen besser – warum nur wird ein neues gemacht?

Lars Lenth - Brøderne Vega (Kagge Forlag, 2015)
Lars Lenth – Brøderne Vega (Kagge Forlag, 2015)

Und was macht Lars Lenth sonst so? Fischen und reden:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.